Thoughts paint the sky / Longing for tomorrow - Split

by uncommonwealth

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

      name your price

     

1.
2.

credits

released November 13, 2010

this 7“ is about friendship & the delight of making music.
thanks for listening!


TPTS was on this record:
Daniel – vocals, acoustic guitar, drums
Mario – acoustic guitar
Tom – bass
[Flo was on hiatus]

LFT:
David – vocals, guitar
Damian – drums
Samuel – bass


„In Anführungsstrichen“ aufgenommen 22./23. märz 2010 @ deadbull studios, köln
„Hommage“ aufgenommen mai – juli 2010 @ su2, illingen
coverdesign: mario

love,
TPTS & LFT.

tags

tags: punk Hamburg

license

all rights reserved

about

uncommonwealth Hamburg, Germany

Label // diy. hc/punk. 359,59km.

ucw001 // endnote - ...und ich bin nur wer ich sein kann LP
ucw002 // Thoughts paint the sky / Longing for tomorrow - Split 7"
ucw003 // Torpedo Holiday - s/t 7"
ucw004 // Favorit Parker - Zechen LP
ucw005 // Chuck Bass - s/t TAPE
ucw006 // Kumulus - s/t LP
... more

contact / help

Contact uncommonwealth

Streaming and
Download help

Track Name: Thoughts paint the sky - In Anführungsstrichen
Wer ist es Wert besungen zu werden? Doch wohl nur die Guten!
Drum rennt euch in die Arme und lasst uns leben – vorbei an Zeit und all den Räumen, die zu viel erwarten, uns nicht als Menschen ertragen
und nur fragen wie lang wir noch brauchen um uns völlig aufzugeben
und nur in Anführungsstrichen zu leben.

Sieh mich an – lass mich raten: du bist jetzt ein neuer Mensch?
Durchgeplant, in trockenen Tüchern, wirf alles über Bord.

Ein letztes Aufbäumen, aber kein Eingestehen,
dass dies nur der Anfang ist.
Was bahnt sich an, an deinen schönsten Tagen?
Die Welt ertragen, aufs Ende warten?

Denn in der Ruhe liegt die Kraft – oder auch nur der Hund begraben.
Spar dir die Stille für die richtigen Momente.
Schweig mit mir und du verrätst mir mehr über dich und mich als du’s jemals mit Worten könntest.
Und High Five auf das, was wir uns geben – möge es niemals in Frieden ruhen.

Ein letztes Aufbäumen, aber kein Eingestehen,
dass dies nur der Anfang ist – der Anfang vom vielzitierten Ende.
Und wo ist deine Wut, warum schreist du nicht?
Resignation auf hohem Niveau oder zu alt dafür – für den ganzen Quatsch? Eingesperrt, umfunktioniert.

Und an alle, die jetzt noch da sind: dies ist nicht das Ende aller Träume!
Leben wird Alltag, Alltag frisst Leben: dies ist nicht der Traum von Ende.
Es ist Zeit, eben diese aus ihren Angeln zu heben.
Es ist Zeit, eben diese aus ihren Angeln zu heben - weiterleben!
Track Name: Longing for tomorrow - Hommage
Fiel hinein. Gunst der Welt. Wuchs zu dem auf was denn zählt. Nun hält’s mich fest.
Gedeihen trugen Schultern hier nie allein. Ensemble aus Streben und Tatendurst.
Gestützt und gebaut auf gar weichem Grund, der letztlich hielt.

Hochlob euch, die jemals einmal da.
Beifall für Schlafgemach bei Nacht.
Bezaubernd Mahl, samt trunken Freund in Arm.
Auf Platte Vier ein Erntedank.

Jede Stund, jede Meil reit ich auf Gunst, die mich treibt.
Weiß genau welchen Wert. Haut mich um. Strömt durch Mark hinab zum Bein.

Drang in Brust, hält den Gang, führt den Stift durch höchste Seen und trietzt das Blatt.
Den Standpunkt erhellt und mit Zaunpfahls Wink. Getroffen die Ohren und das Gemüt.
Bleiben Worte mustern mir unentwegt, die Nummer Eins.

Jede Stund, jede Meil reit ich auf Gunst, die mich treibt.
Weiß genau welchen Wert. Haut mich um. Strömt durch Mark hinab zum Bein.
Jede stund, jede Meil, reit ich auf Gunst, die mich treibt.
Ovationen kommen an. Reich ich Heim. Stracks zum Boden unseres Seins.